Stadtschützentag

29. Juni 2014 von Webmaster

6. Stadtschützentag
150 Teilnehmer in Lesse – Michael Rama als Landesmeister geehrt

Bild 1 KSV Salzgitter Würdenträger Stadtschützentag 2014

Die Würdenträger des KSV Salzgitter von links: Jaqueline Otten ( Stadtjugendkönigin ), Claudia Kreit, Anneliese Lüneberg ( Kreisköniginnen ), Jemina Boutera ( Kreisjugendkönigin ), Dietrich Schmidt ( Sieger Kreiskette ) und Niedersachsenmeister Michael Rama.

Zum 6. Mal hat der Kreisschützenverband Salzgitter zum Stadtschützentag geladen. Mehr als 150 Teilnehmer nahmen im Festzelt des Schützenbundes Lesse im Rahmen des gleichzeitig gefeierten Schützenfestes an der Veranstaltung teil.

Kreispräsident Matthias Hackbarth hob in seiner Begrüßung den Stellenwert dieses Stadtschützentages hervor, der eine Bereicherung für den ausrichtenden Verein und eine Präsentation und Würdigung von sportlich erfolgreichen und ehrenamtlich verdienten Schützinnen und Schützen sein soll.

Hackbarth konnte neben vielen Vertretern der lokalpolitischen und sportlichen Szene auch den Bundestagsabgeordneten Uwe Lagosky ( CDU ) und den Landtagsabgeordneten der SPD Stefan Klein begrüßen. Besonders herzlich hieß der Präsident den Oberbürgermeister der Stadt Salzgitter, Frank Klingebiel, willkommen.

Klingebiel begrüßte die Anwesenden zu einem königlichen Tag. „Die Schützen stehen für Tradition und Brauchtum und gerade dieses Brauchtum muss wieder verstärkt in das Gedächtnis der Bürger geholt werden“, mahnte das Stadtoberhaupt. Die Idee des verstorbenen ehemaligen Kreispräsidenten Reiner Müller, solch einen Stadtschützentag regelmäßig zu begehen, lobte Klingebiel und rief die Versammlungsteilnehmer zu einer Schweigeminute für Reiner Müller auf.

Für sein unermüdliches Engagement für den Sport und insbesondere für das Schützenwesen ehrte Kreispräsident Matthias Hackbarth den OB Frank Klingebiel mit der goldenen Ehrennadel des KSV Salzgitter.

Für eine weitere Überraschung sorgte Präsident Hackbarth bei der Bekanntgabe der Sieger des Ratspokalschießens. Diese Veranstaltung wurde nunmehr zum 20. Mal veranstaltet und findet auf Einladung des Kreissportbundes und der Stadtverwaltung unter Federführung des Kreisschützenverbandes jährlich einmal statt. Ziel dieser Veranstaltung ist das freundschaftliche Miteinander zwischen Sport- und Ratsfunktionären bei einem sportlichem Wettstreit. OB Klingebiel konnte hier mit seinem vierten Platz in die Phalanx der Sportschützen eingreifen und wurde als bester „Nichtschütze“ ausgezeichnet. Den ersten Platz belegte K.-P. Hertel vor Matthias Hackbarth und Monika Ebeling vom Kreisvorstand.

An Highlights fehlte es diesem Stadtschützentag nicht. Eine ganz besondere sportliche Leistung konnte mit dem Erreichen der Niedersachsenmeisterschaft im Kleinkaliber-Liegendkampf durch den

Altersklassenschützen vom SB Lesse, Micheal Rama, verkündet werden. Rama ist der amtierende Kreisrekordler in dieser Disziplin. Der Sieg bei der Landesmeisterschaft kam überraschend und entschied sich bei Ringgleichheit von 588 erst durch die letzte 10er Serie zugunsten von Rama. „Das war eine Superleistung und kommt nicht so oft vor“, zeigte sich der Kreispräsident Matthias Hackbarth erfreut.

Entsprechend dem Motto des Stadtschützentages wurden die amtierenden Würdenträger des Verbandes vorgestellt. Als Stadtkönig Detlef Schäfer von der SSpGem Hallendorf, als Stadtjugendkönigin Jaqueline Otten von der SGi Ringelheim und als Kreisdamenköniginnen Claudia Kreit ( SV Beddingen ) und Anneliese Lüneberg ( SB Horrido Lichtenberg ). Amtierende Kreisjugendkönigin ist Jemina Boutera vom SV Beddingen. Die Kreiskette errang Dietrich Schmidt von der SGem Thiede.

Bild 2 KSV Salzgitter Sieger Stadtschützentag

Beim Stadtschützentag geehrte verdienstvolle Mitglieder.

Für ihre Verdienste wurden die Schützinnen und Schützen mit der bronzenen und silbernen Verdienstnadel des KSV ausgezeichnet.

Die goldene Ehrennadel des KSV wurde Willi Sturmat von der SSpGem Lebenstedt und Ralf Kielkowsky dem Vorsitzenden des SB Lesse überreicht.

Bronze vom Niedersächsischen Sportschützenverband ( NSSV ) erhielten Willi Lampe ( SGi Ringelheim ), Klaus-Dieter Baumann ( SB Lesse ), Henry Löscher ( SSpGem Lebenstedt ) und Andreas Wunsch ( SV Barum ) für ihre ehrenamtliche Vorstandsarbeit.

Mit Silber des NSSV wurden Herbert Bednorz ( SGi Ringelheim ), Thomas Tüx ( SK Flora Lebenstedt ) und Michael Könnecke ( SSpGem Lebenstedt ) ausgezeichnet.

Die goldene Verdienstnadel des NSSV für 20 Jahre Schatzmeisterin und Adjutantin des SB Lesse, überreichte der Präsident Gudrun Wronna. Für 28 Jahre im Amt der Kassiererin der SGi Ringelheim erhielt Barbara Hendrich diese hohe Auszeichnung. Vom Kreisvorstand wurde Klaus-Peter Hertel für seine Tätigkeit als Schriftführer und Pressewart seit 1995 ausgezeichnet.

Von 1989 – 2009 war Bärbel Ratz vom Schießklub Flora Lebenstedt Vereinsschießsportleiterin. Seit 2009 bis heute leitet sie die Geschicke ihres Vereins als Vorsitzende. Präsident Matthias Hackbarth würdigte ihre Verdienste mit der Überreichung der goldenen Ehrennadel des Deutschen Schützenbundes.

Alle Teilnehmer beteiligten sich schließlich am farbenfrohen Festumzug durch den Veranstaltungsort Lesse.

Klaus-Peter Hertel
( Kreispressewart )