Kreistreffen der Schützenjugend – OB Klingebiel überreicht Pokal

20. September 2013 von Webmaster

 

Michelle Domke und Lukas Gieler trafen am besten

Das 57. Jugendtreffen des Kreisschützenverbandes Salzgitter e.V. fand jetzt mit der Siegerehrung im Schützenhaus der SGem Thiede seinen Abschluss. Fast 100 jugendliche Sportschützen sind der Einladung von Kreisjugendleiter Günther Gassen gefolgt.

Begrüßen konnte der Jugendleiter neben Kreispräsident Matthias Hackbarth auch den Oberbürgermeister der Stadt Salzgitter, Frank Klingebiel, sowie den 1. Bürgermeister und Ratsfraktionsvorsitzenden Stefan Klein. Vom Präsidium des KSV waren Schießsportleiter Oliver Menzel, Damenleiterin Brigitte Fuhrmann und Rundenwettkampfleiter Andreas Schmidt anwesend.

Besonders bedankte sich Gassen beim Vorsitzenden der Schützen aus Thiede, Berthold Wittfeld, für die Ausrichtung der Veranstaltung und bei der Stadt Salzgitter, welche die Nutzung des Kreisjugendtreffs ( KJT ) genehmigt hatte.

Kreispräsident Hackbarth hob in seinem Grußwort die hervorragenden sportlichen Leistungen der jungen Schießsportler hervor. Günther Gassen, der auch ausgebildeter Trainer und Übungsleiter des Trainingszentrums für schießsportliche Talente in Salzgitter ist, habe maßgeblichen Anteil an diesen Erfolgen, so der Präsident abschließend.

Die Teilnehmer des Treffens starteten in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole. Dabei wurden die Sieger in den einzelnen Geburtsjahrgängen ermittelt. Unter allen Sportlern wurde der Kreisjugendkönig ausgeschossen. Für die jugendlichen Sportler, die mindestens 6 Jahre alt sind aber das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, wurde die Besten mit dem Lichtpunktgewehr ermittelt.

Das Warten bis zur Siegerehrung konnte mit einem attraktiven Rahmenprogramm, das auf dem Gelände des Kreisjugendtreffs Thiede stattfand, mühelos überbrückt werden.

Die Siegerehrung nahmen Kreispräsident Matthias Hackbarth und Jugendleiter Günther Gassen vor. Zuvor überreichte Oberbürgermeister Frank Klingebiel den von ihm selbst gestifteten Wanderpokal an die beste Schützin der vergangenen Rundenwettkämpfe. Laura Jalowiak vom SV Beddingen erzielte hier ein Durchschnittsergebnis von 177 der 200 möglichen Ringe.

Die besten Schützen des Jugendtreffens waren ringgleich mit 178 Ringen Michelle Domke vom SV Beddingen und Lukas Gieler von der SGi Ringelheim. Jugendkönigin wurde mit einem 31.5er Teiler Jemina Bouterá vom SV Beddingen. Den Jugendpokal sicherte sich Franziska Otten von der SGi Ringelheim.

Der begehrte Kreiswimpel wurde zum wiederholten Mal von der Mannschaft aus Beddingen mit Jalowiak, Domke und Bouterá gewonnen. Die Erinnerungsscheibe konnte Chantal Hagenstein vom SK Wilhelm Tell Heerte in Empfang nehmen.

Der Schülerpokal ging an die Mannschaft von der SGi Ringelheim, mit Marie Gieler, Tjalf Grobecker und Leon Hanyk. Claudia Kreit und Laura Jalowiak vom SV Beddingen nahmen den Jugendleiterpokal in Empfang.

Mit der Luftpistole siegten ausschließlich Jugendliche des SK Wilhelm Tell Heerte. Bei den Schülern dominierte Marcel Hagenstein. Die Jugend-Disziplin gewann Frederik Kaczmarczyk und bei den Junioren war Dennis Meyer nicht zu schlagen.

Das Glücksschießen mit dem Luftgewehr und der Luftpistole gewann Lisa Friedrichs von der SGi Ringelheim während mit dem Lichtpunktgewehr Viktoria Rademacher von der SGi Lützow erfolgreich war.

Die Sieger beim Jahrgangsschießen waren:
1993
: Stefan Rusteberg, SGem Thiede, 151 Ringe
1994
: Jaqueline Otten, SGi Ringelheim, 171 Ringe
1995
: Dennis Meyer, SK W. Tell Heerte, 177 Ringe
1996
: Michelle Domke, SV Beddingen, 178 Ringe
1997
: Frederik Kaczmarczyk, SK W. Tell Heerte, 167 Ringe
1998
: Laura Jalowiak, SV Beddingen, 175 Ringe
1999
: Marie Gieler, SGi Ringeleheim, 175 Ringe
2000
: Saskia Eifert, SGem Thiede, 144 Ringe
2001
: Wiebke Schröder, SGem Thiede, 141 Ringe.

Jüngste Teilnehmer des 57. Kreisjugendtreffens waren Emely Menzel vom SK Wilhelm Tell Heerte und Yannik Eifert von der SGem Thiede. Beide jungen Sportler sind acht Jahre alt.

Klaus-Peter Hertel
(Kreispressewart)